Raum "Gerstensack"

Der Gerstensack erhält seinen Namen durch die alteingesessene Konstanzer Herrengesellschaft der Gerstensäcke, die es schon seit dem Jahr 1862 gibt. Seit 1967 treffen sich die Mitglieder wöchentlich  im Barbarossa zu ihren Gesellschaftsabenden.


Diese altehrwürdige Tradition und die noch immer regelmäßig stattfindenden Abende verleihen dem Raum ein historisches, unverwechselbares Ambiente. Überall zeugen Urkunden und Bilder sowie der berühmte alte Stuhl des „Papa“ (1. Vorsitzender der Gesellschaft) von der Vergangenheit des Raumes.


Bevor der Raum den Gerstensäcken zur Verfügung gestellt wurde, war es die Wohnung der Familie Miehle. Die Großeltern des heutigen Betreibes Florian Miehle wohnten hier, bevor sie ein Haus mit Garten direkt an der Schweizer Grenze kauften.







Die Raummiete entfällt bei einem durchschnittlichen Speisenumsatz von 15,00€ pro Person. Es gelten unsere AGB's.


Raumbereitstellungskosten

Größe
42m²


Personenanzahl
max. 26


Bestuhlungsart
ausschließlich eine Blocktafel möglich


halber Tag (4 h)
90,00€


ganzer Tag
140,00€